Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Dirk Pollmächer

Universitätsrechenzentrum
Raum 020
Kurt-Mothes-Straße 1
06120 Halle (Saale)

Weitere Einstellungen

Login für Administratoren





Blogs@MLU -
Das Leben an der Uni

Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Auswahl von Beiträgen aus den Blogs von Angehörigen und Institutionen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Eine komplette Übersicht aller Blogs und Feeds finden Sie links unter Alle Blogs.


Kabinett in Sachsen-Anhalt nimmt langsam Formen an

Politik.Wissenschaft.

21.04.2016

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet heute über die mögliche Besetzung des neuen Kabinetts in Sachsen-Anhalt, das nach der Wahl Reiner Haseloffs zum neuen Ministerpräsidenten, die für den kommenden Montag vorgesehen ist, seine Arbeit aufnehmen dürfte. Der Süden Sachsen-Anhalts und auch die Stadt Halle werden im neuen Kabinett prominent vertreten sein, etwa durch die Hallesche Professorin Claudia Dalbert für die Grünen und möglicherweise CDU-Stadtchef Marco Tullner. Fun Fact: Marco Tullner war...

[ mehr ... ]

Reguläres Treffen

mediA?H

20.04.2016

Wir treffen uns regelmäßig in unseren Räumlichkeiten am Friedemann-Bach-Platz 6, Seiteneingang Bergstraße, 1. OG., um Projekte zu planen, Ideen auszutauschen und unsere Arbeit abzustimmen. Wenn Du Lust hast, Dich bei MEDIA?H einzubringen, dann bist Du herzlich eingeladen, an unserem nächsten Treffen teilzunehmen:

 – montags um 18 Uhr –

[ mehr ... ]

Spintronik: Hallesche Physiker entwickeln Ideen für temperaturgesteuerte Speichermedien

Forschungsschwerpunkt Nanostrukturierte Materialien

19.04.2016

Temperaturveränderungen helfen dabei, magnetisch gespeicherte Daten schneller und effizienter zu verarbeiten. Physiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und des Max-Planck-Instituts für Mikrostrukturphysik (MPI) in Halle haben herausgefunden, dass sich moderne Speichermedien durch den Einsatz einer bestimmten Materialklasse verbessern lassen. Die speziellen magnetischen Eigenschaften dieser Stoffe sorgen dafür, dass die Speicher bei Temperaturveränderungen noch schneller u...

[ mehr ... ]

Die Europäische Nachbarschaftspolitik auf dem Prüfstand – Miriam Elsholz

Wirtschaftsrecht

01.04.2016

Wir möchten Sie auf eine aktuelle Veröffentlichung der Forschungsstelle für Transnationales Wirtschaftsrecht aufmerksam machen. Neu verfügbar ist folgende Publikation: Miriam Elsholz, Vom „ring of friends“ zum „ring of fire“ – Die Europäische Nachbarschaftspolitik auf dem Prüfstand anlässlich der ENP Review 2015 Das Heft 12 der Beiträge zum Europa- und Völkerrecht steht  hier zum download zur Verfügung.

[ mehr ... ]

Tagesdokumentation Workshop 2016

mediA?H

31.03.2016

Der diesjährige Workshop des Interkulturellen Medienprojektes Archangelsk-Halle mediA?H wird in der Zeit vom 25. März bis 3. April 2016 in Halle veranstaltet. In diesem Zeitraum haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich mit dem Thema „Geschichte, Gedächtnis und Erinnerung“ zu beschäftigen. In der folgenden Rubrik möchten wir unseren LeserInnen mithilfe von Texten und Bildern einen Einblick in die Tagesgestaltung ermöglichen, d. h. sowohl in die Arbeitsphase als auch unser kulturelles R...

[ mehr ... ]

Fasziniert von Pflanzen

Scientia Halensis

24.03.2016

Humboldt-Professorin Tiffany Knight erforscht, wie sich pflanzliche Ökosysteme u?ber lange Zeiträume verändern und ob ein Verlust der Artenvielfalt zu einer Beeinträchtigung des Ökosystems fu?hren kann. Die amerikanische Biodiversitätsforscherin arbeitet seit Februar am Deutschen Zentrum fu?r integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig. Unter Pflanzen fühlt sich Tiffany Knight wohl. In einem Gewächshaus im Botanischen Garten der Uni Halle schaut sich die US-Amerikanerin die vielen ...

[ mehr ... ]

Ghettorente und richterliche Unabhängigkeit light

Forschungsstelle für nationales und internationales Verfahrensrecht

23.03.2016

Was passiert, wenn ein Richter von seinem Recht aus Art 17 GG Gebrauch macht, kann man gerade in Nordrhein-Westfalen beobachten. Das Bundesland betreibt derzeit ein Verfahren gegen einen seiner eigenen Richter vor dem Richterdienstgericht. Konkret soll Richter am Landessozialgericht Jan-Robert von Renesse 5.000 € Geldbuße wegen „Rufschädigung der Justiz“ zahlen. Wie verschiedene Medien (LTO, Die Welt, Jüdische Allgemeine) berichten, hat er in einer Petition an den Bundestag behauptet, ehemali...

[ mehr ... ]

Pädagoge Thomas Olk verstorben – ein Nachruf

Scientia Halensis

23.03.2016

Am 4. März ist Thomas Olk, Professor für Sozialpädagogik und Sozialpolitik an der Uni Halle, verstorben. Über Jahrzehnte hat er die Disziplin Sozialpädagogik sowie den Fachdiskurs über Soziale Arbeit und die Gestaltung der Bürgergesellschaft entscheidend geprägt. Ein Nachruf von Prof. Dr. Johanna Mierendorff vom Institut für Pädagogik. Prof. Dr. Thomas Olk (Foto: Frank Heinrich Müller) Am 4. März 2016 verstarb Prof. Dr. Thomas Olk nach langer und schwerer Krankheit. Er lehrte und forschte 25 ...

[ mehr ... ]

Straßenbahnführerschein für die Forschung

Scientia Halensis

15.03.2016

Der Beruf des Straßenbahnfahrers ist ein stressiger Job, der mit einer Reihe von Problemen behaftet ist: Er trägt nicht nur Verantwortung für sich und die Fahrgäste, es kommen auch andere Faktoren, wie Zeitmanagement, Isolation und Schichtarbeit hinzu. Zu diesen Punkten forschen Therese Kästner und Florian Henze vom Institut für Psychologie der Uni Halle. Nebenbei sind die Psychologen auch auf den Gleisen der Stadt Halle unterwegs: Die beiden sind ausgebildete Straßenbahnfahrer. „Meine Liebli...

[ mehr ... ]

48. Sendung UniTV Halle

Uni-TV-Halle

12.03.2016

<iframe width="650" height="366" src="https://www.youtube.com/embed/pDOMfIuTLgE?feature=oembed" frameborder="0" allowfullscreen=""></iframe>In unserer 48. Sendung erwarten euch wieder spannende und unterhaltende Beiträge: Wir berichten über das Lichthaus Halle, begleiten eine Geflüchtete in ihrem Studientag, zeigen wie Halle-Neustadt 2050 aussehen könnte und warum Zen kein Wellness ist, erklären was denn das Monstronale Festival ist und zeigen auch diesesmal zum Abschluss einen Ku...

[ mehr ... ]

„Das Amt macht Spaß“

Scientia Halensis

08.03.2016

Seit fünf Monaten ist Prof. Dr. Wolf Zimmermann Prorektor für Studium und Lehre an der Universität Halle. Egal ob Zulassungsverfahren, Studienordnungen oder ASQ-Module – vieles hat der Informatiker seit seinem Amtsantritt unter die Lupe genommen. Im Interview spricht er jetzt über konkrete Vorhaben und erste Ergebnisse im Bereich Studium und Lehre. Nach Ihrer Wahl zum Prorektor haben Sie gesagt, dass Sie sich zuerst die Prozesse im Bereich Studium und Lehre genauer anschauen wollen. Welche E...

[ mehr ... ]

Zu den Erfolgschancen der AfD

Politik.Wissenschaft.

07.03.2016

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist am Institut für Politikwissenschaft der MLU zunehmend Gegenstand von Haus- und Abschlussarbeiten (aktuelle Zahlen zum Abschneiden der AfD in den gestrigen Kommunlwahlen in Hessen sind hier zu finden). Im Mittelpunkt steht dabei oft die Frage, ob es sich bei der AfD um eine populistische Partei handelt. Ein hilfreiches Instrument zur Beantwortung dieser Frage ist der Kriterienkatalog zum Populismus, wie er vor einigen Jahren vom Politikwissenschaftler ...

[ mehr ... ]

Wikipedia vs. Google: Trendforschung per Algorithmus?

Scientia Halensis

03.03.2016

Filme, Technik und sogar Grippewellen: Mit dem Online-Dienst Google Trends lässt sich nachvollziehen, nach welchen Themen Internetnutzer besonders häufig suchen. Doch das Angebot der Suchmaschine hat einige Nachteile: Nur Google weiß, woher die Zahlen kommen – und ändert ständig seine Algorithmen. Physiker der Uni Halle haben mit Kollegen aus England und den USA deshalb untersucht, ob die Online-Enzyklopädie Wikipedia eine sinnvolle Alternative ist. Zu den Forschungsgebieten von Physikern geh...

[ mehr ... ]

Durch Netzwerken den Nachwuchs fördern

Scientia Halensis

25.02.2016

26 junge BWL-Forscher aus zehn Ländern diskutieren zurzeit am Institut für Betriebswirtschaftlehre über Netzwerke, Forschungs- und Lehrmethoden. Zum ersten Mal findet das EURAM Early Career Colloquium (EECC) an der Universität Halle statt. Vor sieben Jahren wurde das Early Career Colloquium der European Academy of Management (EURAM) ins Leben gerufen. Jedes Jahr findet die Tagung in einer anderen europäischen Stadt statt. Ziel der Veranstaltung ist es, junge Wissenschaftler nach der Promotion...

[ mehr ... ]

Durch Netzwerken den Nachwuchs fördern

Scientia Halensis

25.02.2016

26 junge BWL-Forscher aus zehn Ländern diskutieren zurzeit am Institut für Betriebswirtschaftlehre über Netzwerke, über Forschungs- und Lehrmethoden. Zum ersten Mal findet das EURAM Early Career Colloquium (EECC) an der Universität Halle statt. Vor sieben Jahren wurde das Early Career Colloquium der European Academy of Management (EURAM) ins Leben gerufen. Jedes Jahr findet die Tagung in einer anderen europäischen Stadt statt. Ziel der Veranstaltung ist es, junge Wissenschaftler nach der Prom...

[ mehr ... ]

WG-Börse für Flüchtlinge – 15. März 2016 (Einsendeschluss: 01.03.2016)

Studierendenrat

25.02.2016

Ihr habt Leerstände in eurer WG und sucht neue Mitbewohner_innen, vielleicht auch nur zur Zwischenmiete? Dann ist das eure Chance. Am 15. März 2016 veranstaltet die Stadt Halle eine WG-Börse für Flüchtlinge im Stadthaus der Stadt Halle (Marktplatz, großer Saal, 2. Etage). Dort haben sie die Möglichkeit sich bei euch um ein Zimmer in eurer WG zu bewerben. Damit die Bewerber_innen überhaupt wissen wer ihr seid und wie es bei euch aussieht, solltet ihr am besten viele Fotos euer Wohnung, vielle...

[ mehr ... ]

Gute Kontakte nach Woronesch

Scientia Halensis

23.02.2016

Seit 50 Jahren besteht die Partnerschaft der Uni Halle mit der Staatlichen Universität im russischen Woronesch. Das war aber nicht der Grund für Dr. Hartmut Rüdiger Peter vom Institut für Geschichte mit gleich drei Professoren von Halle nach Woronesch zu reisen. Ihr Ziel: Die Lehre zu bereichern. Gefeiert wurde in Russland aber auch. Seit zwei Jahren ist der Historiker Dr. Hartmut Rüdiger Peter Koordinator des Austauschs zwischen den beiden Universitäten in Halle und Woronesch im Südwesten R...

[ mehr ... ]

Film „Die Gewählten“ jetzt auch in Halle im Kino

Politik.Wissenschaft.

21.02.2016

Die Hallenser Regisseurin Nancy Brandt war mit ihrem Film „Die Gewählten“ im November 2015 zu Gast an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Allen, die den Film damals nicht sehen konnten, sei empfohlen, sich die Gelegenheit dieses Mal nicht entgehen zu lassen, denn im März 2016 wird der Film im Luchs-Kino Halle gezeigt, und zwar am Samstag, den 5. März, um 16 Uhr, am Sonntag, den 6. März, um 15.45 Uhr (mit Publikumsgespräch) sowie am Samstag, den 12. März, um 16.45 Uhr. Zum Inhalt d...

[ mehr ... ]

Ausschreibung Wahlausschuss zur Hochschulwahl 2016

Studierendenrat

19.02.2016

Jährlich finden an der Martin-Luther-Universität Hochschulwahlen statt. Dort werden unter anderem die Fachschaftsräte und der Studierendenrat neugewählt. Im Zuge der studentischen Selbstverwaltung werden die Wahlen von der Studierendenschaft in Kooperation mit dem Wahlamt der Uni eigenständig durchgeführt. Hierfür suchen wir ein weiteres Mitglied für den Wahlausschuss. Ausschreibung Wahlausschuss: Der Studierendenrat möchte für die kommenden Hochschulwahlen im Mai 2016 einen Wahlausschuss be...

[ mehr ... ]

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2016

Politik.Wissenschaft.

17.02.2016

Zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 13. März 2016 ist ab sofort der Wahl-O-Mat freigeschaltet, und zwar hier. Anhand der Bewertung konkreter Aussagen aus unterschiedlichen Themenfeldern können Sie sich im Ergebnis anzeigen lassen, mit welcher politischen Partei Sie die größte Schnittmenge haben (Überraschungen nicht ausgeschlossen…). Erarbeitet wurde diese Ausgabe des Wahl-O-Mat übrigens in Zusammenarbeit mit Studierenden der Politikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Witten...

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang