Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Dirk Pollmächer

Universitätsrechenzentrum
Raum 020
Kurt-Mothes-Straße 1
06120 Halle (Saale)

Weitere Einstellungen

Login für Administratoren





Blogs@MLU -
Das Leben an der Uni

Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Auswahl von Beiträgen aus den Blogs von Angehörigen und Institutionen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Eine komplette Übersicht aller Blogs und Feeds finden Sie links unter Alle Blogs.


Lektüren: “Mudslingers”

Politik.Wissenschaft.

24.10.2010

Dieses Buch ist immer lesenswert, aber wenige Tage vor der US-Kongresswahl 2010 ist es das in ganz besonderem Maße: “Mudslingers” des amerikanischen Politologen Kerwin Swint präsentiert die 25 schmutzigsten, skurrilsten und erinnerungswürdigsten Wahlkämpfe der letzten 220 Jahre. Dabei fallen zwei Dinge auf: schmutzige Wahlkampagnen gab es erstens immer schon, sie sind keine Erfindung der letzten Jahrzehnte. Der chronologisch erste Wahlkampf, der im Buch auf Platz 5 Berücksichtigung f...

[ mehr ... ]

Du schreibst Geschichte

hastuzeit

22.10.2010

Die Studentische Forschungsgruppe zur Geschichte der Stadt Halle hat es sich zur Aufgabe gemacht, die facettenreiche Stadtgeschichte stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Foto: privatGeschichte findet für die meisten Studierenden beispielsweise in einer Vorlesung zur »Einführung in die historische Methodologie und Quellenkunde« statt und wird mit einem Seminar fortgesetzt. Oder sie wälzen Bücher in der Bibliothek und erlangen so ihr Wissen über vergangene Zeiten. His...

[ mehr ... ]

Rettet das Thalia

Studierendenrat

22.10.2010

Immer mehr Protest regt sich gegen die Schließung des einzigen Kinder- und Jugendtheaters in Sachsen-Anhalt: Thalia. Und auch wir als Studierende dieser Stadt sind entsetzt von dem drohenden Aus der Spielstätte. Mit dem Ende des Thalia stirbt ein Stück dieser Stadt, davon sind wir überzeugt. Wir möchten dem Thalia unsere Unterstützung zusagen und jeden bitten, sich am Kampf für die Bühne zu beteiligen. Unterzeichnet die Petition und kommt am Mittwoch, den 27.10, um 13.30 Uhr auf den ...

[ mehr ... ]

Schreibtisch auf Zeit zu vermieten

hastuzeit

21.10.2010

Normalerweise haben Jungunternehmer das Problem, dass sie weder die richtigen Ansprechpartner noch passende Räume finden. Der neu er­öff­nete »Coworking-Space« in Halle bietet eine Lösung. Während ihres Mutterschaftsurlaubs hat sich Juliane Uhl überlegt, was sie mit ihrem abgeschlossenen Studium der Medienwissenschaften anfangen soll. Schließlich stand der Entschluss, sich im Bereich Social Media selbstständig zu machen. Auf der Suche nach Büroräumen ist sie auf das Konzept des C...

[ mehr ... ]

Goldene Rose erblüht wieder

hastuzeit

21.10.2010

Der ehemalige Gasthof »Goldene Rose« gilt als ältester Gasthof Halles. Seit Jahrzehnten stand er leer und war vom Verfall bedroht. Doch nun wird er durch den Verein »Haushalten Halle e. V.« als Künstlerhaus wieder belebt. Durch die vielen Sofas in der Bar hat Schirrmeister einen echten Wohnzimmer-Ersatz geschaffen. Foto: Antje WinklerLange Zeit haben die Häuser an der Haltestelle Franckeplatz trist und traurig gewirkt. So auch die Goldene Rose. Die Fenster mit Plakaten verklebt, kein...

[ mehr ... ]

Vorlesungsreihe que(e)r_einsteigen zum 3. Mal an unserer Universität

Studierendenrat

21.10.2010

alt

In diesem Wintersemester findet que(e)r_einsteigen, eine interdisziplinär organisierte und ausgerichtete Vorlesungsreihe, zum dritten Mal an unserer Universität statt.

Der Fokus liegt in diesem Jahr auf dem Thema Körper bzw. Körperlichkeit.

[ mehr ... ]

Kernkraft im Bundesrat – na klar

Peter Kehl

21.10.2010

Die Bundesregierung hat beschlossen, nicht um jeden Preis an der schnellen Beendigung der Nutzung von Kernenergie festzuhalten. Dabei will sie vor allem ein hohes Maß an Versorgungssicherheit, einen wirksamen Klima- und Umweltschutz und eine wirtschaftlich tragfähige Energieversorgung sicherstellen und argumentiert, dass sichere Kernkraftwerke, als Brücke in das Zeitalter der erneuerbaren Energien, derzeit noch unverzichtbar seien. Diese Position wird, wie zu erwarten war, von der SPD, den Li...

[ mehr ... ]

Ein paar Zahlen des Tages

Politik.Wissenschaft.

21.10.2010

Ohne Kommentar.:) Mit Dank an www.brandeins.de. Anteil der Deutschen, die eigenen Angaben zufolge schon einmal schwarzgefahren sind, in Prozent 26 Anteil der Deutschen, die eigenen Angaben zufolge ihren Arbeitgeber schon einmal bestohlen haben, in Prozent 21 Anteil der Deutschen, die eigenen Angaben zufolge schon einmal schwarzgearbeitet haben, in Prozent 19 Anteil der Deutschen, die Unehrlichkeit für den größten Charaktermangel halten, in Prozent 73

[ mehr ... ]

Jetzt Wahlkampfthema der US-Kongresswahl: die DDR

Politik.Wissenschaft.

20.10.2010

Dieser Wahlkampf ist an Kuriositäten und Skurrilitäten nicht zu übertreffen, und doch ist genau dies in den letzten Tagen geschehen: die DDR ist plötzlich Thema im amerikanischen Kongress- Wahlkampf, zumindest in Alaska.  Der republikanische Kandidat Joe Miller bekam in einer Townhall-Veranstaltung eine Frage zur (illegalen) Einwanderung gestellt, und Miller antwortete, dass er in den 1980er Jahren als US-Soldat in Deutschland gut habe beobachten können, dass die DDR das mit der Ein- un...

[ mehr ... ]

Das neue Alternative Vorlesungsverzeichnis ist da

Studierendenrat

19.10.2010

alt

Du findest viele der Themen die dich interessieren kommen im allgemeinen Lehrbetrieb zu kurz? Du würdest im Laufe deines Studiums gerne über den Tellerrand schauen und auch andere Veranstaltungen besuchen? Kein Problem, dank des Alternativen Vorlesungsverzeichnisses.

[ mehr ... ]

Studium auf Zeit

hastuzeit

19.10.2010

Eine neue Erhebung hat ergeben: BA-Studierende arbeiten zu wenig für ihr Studium Foto: Laura Billings, flickrMit dem Projekt »ZEITLast« wollten die Forscher des Hamburger Zentrums für Hochschul- und Bildungsforschung ermitteln, inwiefern die neuen Bachelor- und Masterstudiengänge studierbar sind. Dabei sind sie davon ausgegangen, dass es durch das bloße Schätzen von Work-loads – also Arbeitsaufwand – seitens der Studiengangsplaner zu einer extrem hohen Belastung für die neuen Stud...

[ mehr ... ]

Die Jugenduni Halle in der MZ

Politik.Wissenschaft.

19.10.2010

In dieser Woche findet ja wie auf diesen Seiten erwähnt die Jugenduni Halle statt, in deren Rahmen Schülerinnen und Schüler an der Martin-Luther-Universität Halle Veranstaltungen und Vorlesungen besuchen und einmal frische Uniluft schnuppern können. Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet heute in einem ausführlichen Artikel hier (mit Video!). Update, 20. Oktober 2010: Auch die Hastuzeit berichtet.

[ mehr ... ]

Senatskommissionsmitglieder gesucht

hastuzeit

18.10.2010

Einer der direktesten Wege an den Entscheidungen an der Uni Halle mitzuwirken. Zugegeben, es klingt ein wenig sperrig: Senatskommissionsmitglied. Die Aufgabe, die hinter diesem Namen steckt, ist aber durchaus spannend und abwechslungsreich. Der Senat, das wichtigste und mächtigste Gremium der Martin-Luther-Universität, hat in seiner letzten Sitzung am 13. Oktober 2010 die Bildung von vier Kommissionen beschlossen. Diese sind vorbereitend für ihn tätig, wie die studentische Senatorin Tina ...

[ mehr ... ]

Barack Obama: The Education of a President

Politik.Wissenschaft.

18.10.2010

Gut zwei Jahre nach seiner Wahl zum amerikanischen Präsidenten und wenige Tage vor der wichtigen Kongresswahl am 2. November 2010 blickt das sonntägliche Magazin der New York Times auf die ersten beiden Amtsjahre Obamas zurück. Der Artikel fragt, mit welchen inhaltlichen und startegischen Zielen Obama vor gut zwei Jahren ins Weiße Haus eingezogen ist und inwieweit er diese verwirklichen konnte. Den kompletten, sehr ausführlichen und lesenswerten Artikel gibt es hier. Passend zum Artikel ...

[ mehr ... ]

Comic: Employability

hastuzeit

17.10.2010

Ein Comic zu Employability von Susanne Wohlfahrt.

[ mehr ... ]

Fasten your seatbelts: Die Fed predigt die Inflation

Martin Klein - Internationale Wirtschaft

17.10.2010

Charles Evans, Präsident der Federal Reserve Bank von Chicago (also einer Art "Landeszentralbank" der US-Notenbank) meint, die Vereinigten Staaten befänden sich in einer Liquiditätsfalle: United States in Liquidity Trap. Was eine Liquiditätsfalle ist, wissen wir ja. Keynes empfahl in diesem Fall staatliche Ausgabenprogramme. Evans empfiehlt Price-level targeting. Bitte beachten: Nicht Inflation Targeting, d.h. nicht die Verfolgung eines Inflationszieles, sondern eines Zieles für das Preisnive...

[ mehr ... ]

Kinderinsel in Harz-Mensa eröffnet – StuRa sucht engagierte Studierende

Studierendenrat

16.10.2010

Hektisches Treiben, lange Schlangen, wenig Zeit und dann noch die Kleinsten die quengeln – So kann schon mal der Besuch junger Eltern in der Mensa aussehen. Das Studentenwerk Halle will dem nun entgegenwirken und dem Prädikat „Familiengerechte Hochschule“ entsprechen. Mit der feierlichen Eröffnung einer Spielecke für Kinder in der Harz Mensa soll den jungen studierenden Eltern der Unialltag noch ein wenig einfacher gestaltet werden. Auch wir waren zur Eröffnung vor Ort und kamen a...

[ mehr ... ]

Zitat des Tages (14. Oktober 2010)

Politik.Wissenschaft.

14.10.2010

“Das Schlimme an manchen Rednern ist, dass sie oft nicht sagen, wovon sie sprechen.”    (Heinz Erhardt, Humorist)

[ mehr ... ]

Hastuzeit … für einen Workshop?

hastuzeit

14.10.2010

Am 20. und 21. November laden wir Euch zu einem Workshop ein, bei dem Ihr die Grundlagen journalistischer Arbeit erlernen könnt. Vom 20. bis 21. November veranstalten wir einen kleinen Workshop, um interessierten Studierenden das journalistische Arbeiten ein wenig näher zu bringen. Den vorläufigen Ablaufplan findet Ihr hier. Wenn Ihr bei unserem Workshop mitmachen wollt, meldet Euch unverbindlich unter redaktion@hastuzeit.de an. Tag 1 13.00–14.00: Meet′n′Greet mit der Redaktion und ...

[ mehr ... ]

Bearbeitungsgebühren für Rücklastschriften rechtswidrig

Peter Kehl

13.10.2010

Das OLG Koblenz hat mit Urteil vom 30.09.2010 (Az. 2 U 1388/09) dem Webhostinganbieter 1&1 untersagt, eine allgemeine Geschäftsbedingungen weiter zu verwenden, nach der Kunden eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 9,60 EUR für Rücklastschriften zu zahlen hatten. Solche Klauseln findet man gerade bei Massenanbietern sehr häufig. Zutreffend hat das Oberlandesgericht entschieden, dass diese unwirksam sind. Häufig wird seitens der Anbieter argumentiert, mit einer Rücklastschrift sei ein hoher B...

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang