Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Dirk Pollmächer

Universitätsrechenzentrum
Raum 020
Kurt-Mothes-Straße 1
06120 Halle (Saale)

Weitere Einstellungen

Login für Administratoren





Blogs@MLU -
Das Leben an der Uni

Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Auswahl von Beiträgen aus den Blogs von Angehörigen und Institutionen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Eine komplette Übersicht aller Blogs und Feeds finden Sie links unter Alle Blogs.


Link-Schau #5: Social Media

Baustelle Radio

17.01.2011

© Oliver Moosdorf (www.pixelio.de) Ein Hype, eine riesige Blase? Ein permanentes Kommen und Gehen – Social Media mit all seinen Facetten bietet nicht nur viel Diskussionsstoff, sondern lässt zudem Experten wie Pilze aus dem Boden schießen. Aber nicht unbedingt nur von der genießbaren Sorte. Kaum ein Tag, an dem nicht irgendeine Nachricht über dieses oder jenes Netzwerk die Runde macht, an dem dieser oder jener Experte wieder die besten Tipps und Vorgehensweisen im Umgang mit Social Med...

[ mehr ... ]

Wir wünschen ein frohes, neues Jahr // S novym godom

mediA?H

16.01.2011

Ein neues Jahr, ein neuer Workshop. Die deutsche Projektgruppe hat sich bereits in der letzten Woche im Büro getroffen, um mit den Vorschlägen und Wünschen der russischen Gruppe das neue Jahr zu planen. Nachdem 2010 eine Konferenz in Halle über unsere Projektarbeit im Allgemeinen erfolgreich veranstaltet wurde, soll 2011 wieder eine eher praktisch angelegte Workshopwoche in Archangelsk stattfinden. Auf einen genauen Termin konnte sich die Gruppe noch nicht einigen. Aber angeregt durch der...

[ mehr ... ]

Noch sind die Füße trocken.

Baustelle Radio

13.01.2011

Bei normalem Pegel sieht das etwas anders aus.

[ mehr ... ]

»Noch nicht im Schlaraffenland«

hastuzeit

13.01.2011

Der akademische Senat der Martin-Luther-Universität ver­sam­mel­te sich am 12. Ja­nu­ar zu ei­ner Son­der­sit­zung. Ei­gent­lich wol­lte man sich so früh im Jahr noch nicht tref­fen, weil über die Weih­nachts­pau­se we­nig Dis­kus­sions­wür­di­ges pas­siert. 2010/11 ist das je­doch an­ders. In den letz­ten Ta­gen des al­ten und in den ers­ten Ta­gen des neu­en Jah­res wur­den in zahl­rei­chen Sitzun­gen die For­mu­lie­run­gen der Ziel­ver­ein­baÂ...

[ mehr ... ]

Der neue CamBus soll für Platz in den Bahnen sorgen

Studierendenrat

11.01.2011

Das neue Jahr bringt gute Nachrichten für die Studenten unserer Uni. Das Straßenbahn-Chaos in Halle soll bald ein Ende haben. Zusammen mit den Mitarbeitern der HAVAG ist es uns gelungen, einen Busshuttle ins Leben zu rufen, mit dem die Straßenbahnen entlastet werden sollen. Der sogenannte CamBus soll in Zukunft vom Rennbahnkreuz zum Straßburger Weg und zum Löwengebäude fahren. Von dort aus, kann man bequem die anderen Bahnen in alle wichtigen Richtungen erreichen. Wahrscheinlich Ende d...

[ mehr ... ]

Laden Liebding: Eine kreative Art und Weise Menschen kennenzulernen

Studis ON AIR

07.01.2011

Lorenz Troll im Gespräch mit Franziska Kolb und Christin Raschke

Eine kreative Art und Weise Menschen kennenzulernen. Wo? Im Laden Liebding auf der Leipziger Straße in Halle. Was genau das sein soll und wie es möglich ist mit einem Laden Menschen kennenzulernen, das erzählen Franziska Kolb und Christin Raschke, Studentinnen an der Burg Giebichenstein.

[ mehr ... ]

Lektüren: “Wofür stehst Du?”

Politik.Wissenschaft.

06.01.2011

Im letzten Winter haben hier auf den Blogseiten mehrere Studierende ihr “Buch des Jahres” vorgestellt. Es musste nicht zwangsläufig ein Fachbuch oder ein politisches Buch sein. Dabei ist eine ganze Reihe an Rezensionen zusammen gekommen. Daran hat sich der Hallenser Politikstudent Nikolaus Schulz erinnert und möchte uns sein Buch des Jahres vorstellen: “Wofür stehst Du?” von Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo. Lesen Sie nachfolgend seine Rezension. Und wenn Sie selbst ein Buch des ...

[ mehr ... ]

Youtube war gestern, hier kommt Bundestube

Politik.Wissenschaft.

05.01.2011

Vergessen Sie Youtube, für Politikwissenschaftler viel interessanter ist der Internetkanal Bundestube. Hier können Sie Reden aus dem Deutschen Bundestag abrufen – nach Sitzung, nach Redner oder nach Themenschwerpunkt. Probieren Sie’s mal aus, wer mit Youtube klar kommt, sollte auch mit Bundestube keine Probleme haben.

[ mehr ... ]

Auf verlorenem Posten

hastuzeit

31.12.2010

Das Deutschlandstipendium soll die Hochschulfinanzierung revolutionieren. Vor allem von Unternehmen und Privatpersonen wird ein verstärktes Engagement gefordert. Doch die Zurückhaltung ist groß, was vor allem für die Hochschulen zum Problem wird. Illustration: Susanne Wohlfahrt. Es ist kalt und Christian wartet bereits. Seine Kapuze hat er tief ins Gesicht gezogen, weswegen man sein rot-blondes Haar nicht erkennt. Durch seine Brille schaut er sich interessiert um. Obwohl er schon neun Sem...

[ mehr ... ]

Revolution mit Hindernissen

hastuzeit

31.12.2010

Das Deutschlandstipendium soll die Hochschulfinanzierung revolutionieren. Vor allem von Unternehmen und Privatpersonen wird ein verstärktes Engagement gefordert. Doch die Zurückhaltung ist groß, was vor allem für die Hochschulen zum Problem wird. Illustration: Susanne Wohlfahrt. Es ist kalt und Christian wartet bereits. Seine Kapuze hat er tief ins Gesicht gezogen, weswegen man sein rot-blondes Haar nicht erkennt. Durch seine Brille schaut er sich interessiert um. Obwohl er schon neun Sem...

[ mehr ... ]

Politischer Jahresrückblick

Wahlen und politische Hintergründe

30.12.2010

Irgendwie nerven sie, vor allem wenn man sich alle Jahresrückblicke aller Medien betrachtet, doch will ich deshalb nicht auf einen Jahresrückblick verzichten. Es sollen in Form eines Länder-Tickers noch einmal die wichtigsten politischen Tendezen reflektiert werden. Ukraine: die „Orangene Revolution“ ist abgewählt worden. Bei den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine siegt der prorussische Kandidat Janukowitsch gegen die Führer der „Revolution“ Timoshenko und Juschtschenko. Irak...

[ mehr ... ]

»Die Bedingungen müssen besser werden«

hastuzeit

29.12.2010

An der Finanzierung des Deutschlandstipendium sollen sich auch Unternehmen beteiligen. Im Süden Sachsen-Anhalts ist die Industrie- und Handelsammer Halle-Dessau die Interessenvertretung der Wirtschaft. hastuzeit sprach mit Dr. Simone Danek, der Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung der IHK. Simone Danek im Gespräch (Foto: Tom Leonhardt) Frau Dr. Danek, die Industrie- und Handelskammern Halle-Dessau und Magdeburg haben seit 2009 eine gemeinsame Stipendieninitiative für Sachse...

[ mehr ... ]

»Voll und ganz der Masterarbeit widmen«

hastuzeit

29.12.2010

Christian Herschbach studiert im dritten Semester einen Physikmaster und gehört zu den besten Physikstudenten seines Jahrgangs. Um sich sein Studium leisten zu können, musste er nebenbei jobben. Jetzt hilft ihm ein Stipendium. Christian Herschbach bekommt seit Oktober 2010 ein Leistungsstipendium vom Chemiekonzern Dow. Hallo Christian, Du wurdest von einem der größten Konzerne der Region ausgewählt und bekommst seit Oktober das Dow-Leistungsstipendium. Wie hast du dich dafür beworben? D...

[ mehr ... ]

Was es im alten Jahr noch zu sagen gibt…

Politik.Wissenschaft.

28.12.2010

Allen Lesern des Blogs wünschen wir für das Jahr 2011 alles Gute, vor allem viel Erfolg im Studium! Zugleich hoffen wir, dass Sie/Ihr ein gutes Weihnachtsfest mit einem fleißigen Weihnachtsmann verlebt haben/habt. Da Sven Siefken und ich über die Feiertage in diversen Funklöchern unterwegs waren (wenn auch in unterschiedlichen Weltregionen), können wir diese guten Weihnachtswünsche leider nur nachträglich aussprechen. Hier noch ein Schnappschuss aus dem Winterwonderland Sauerland.

[ mehr ... ]

Pinkwarts letzter Triumph

hastuzeit

28.12.2010

Das Deutschlandstipendium hat einen langen Entstehungsweg hinter sich. hastuzeit empfindet ihn nach. Eine Geschichte des Deutschlandstipendium, kommentiert von den politischen Parteien. Demo gegen Studiengebühren in Düsseldorf: Andreas Pinkwart ist das Gesicht des Deutschlandstipnediums. Für die Studierenden in NRW war er aber auch das Gesicht der Studiengebühren. Auch um diese Belastung abzufangen, rief Pinkwart das nationale Stipendienprogramm ins Leben. (Foto: mediaparker) Die Geschich...

[ mehr ... ]

In Venezuela demonstrierten gestern Tausende Studierende.

Studis ON AIR

24.12.2010

Das meldet die Associated Press. Sie protestierten damit gegen ein gestern vom venezuelanischen Parlament verabschiedetes Gesetz, das den Einfluss der Regierung auf die Universitäten des Landes ausweitet. Polizeieinheiten sperrten den Zugang zur Zentraluniversität Caracas ab. Die Polizisten gingen mit Wasserwerfern gegen die Demonstrierenden vor und feuerten Gummigeschosse ab. Die Studierenden sehen in dem neuen Gesetz einen Angriff von Präsident Hugo Chavez auf die Autonomie der staatlich...

[ mehr ... ]

Ab 2011 steigen für Studierende die Kosten zur Krankenversicherung.

Studis ON AIR

22.12.2010

(22. Dezember 2010) Das meldet die Associated Press. Für Studierende soll sich die Krankenversicherung um mehr als 10 Euro erhöhen. Derzeit liegt der Beitrag bei etwa 53 Euro. Er soll bis April 2011 auf knapp 65 Euro ansteigen. Der Kostensprung im Beitragssatz ist auf die Erhöhung des allgemeinen Satzes zur Krankenversicherung zum Jahresbeginn von 14,9 auf 15,5 Prozent zurückzuführen. Eine zweite Erhöhung geht auf die beschlossene Bafög-Erhöhung zurück. Die Höhe des Bafögs wirkt si...

[ mehr ... ]

Lukaschenko im Amt bestätigt

Wahlen und politische Hintergründe

22.12.2010

In Weißrussland haben vergangenen Sonntag die Präsidentschaftswahlen begonnen. Die Berichterstattung in der bürgerlichen Presse wurde wie üblich dominiert von Vorwürfen der Wahlfälschung und den seit 16 Jahren wiederholten Anschuldigungen an den angeblich „letzten Diktator Europas“. Nun will ich gleich vorwegnehmen, dass Weißrussland in der Tat nicht das Musterland der Demokratie ist. Weißrussland ist eine Republik mit Präsidialsystem, d.h., der Staatspräsident ist zugleich Chef...

[ mehr ... ]

Studieren im Nahen Osten, z. B. in Halle

Politik.Wissenschaft.

20.12.2010

Der SPIEGEL hatte kürzlich eine Reportage im Heft, in der die Bemühungen ostdeutscher Hochschulen beschrieben wurden, mehr und mehr Studenten aus den alten Bundesländern zu einem Studium im “Nahen Osten” (SPIEGEL) zu bewegen. Allein in Sachsen-Anhalt stammen in diesem Wintersemester knapp 29 Prozent aller Anfänger aus den westlichen Bundesländern. Im übrigen dürfte dies ein Trend sein, der wohl länger anhalten dürfte, wenn man berücksichtigt, dass im nächsten Jahr die Zahl der ...

[ mehr ... ]

Prof. Hermann Goltz

Studis ON AIR

20.12.2010

Die Aufarbeitung von Geschichte ist auch in Deutschland noch ein schwieriges Kapitel. Deutlich wird das bei der Frage nach der Mitschuld deutscher Militärs an der Ermordung von 1.5 Millionen Armeniern in den Jahren 1915/16. Der Theologe und Armenienspezialist Prof. Hermann Goltz hat dennoch 1982 die Gründung des Johannes-Lepsius-Archiv als Armenologisch-Theologische Arbeitsstelle durchgesetzt und wirkte jahrelang auf eine Aufarbeitung dieses Teils der deutschen Geschichte hin. Im Dezember n...

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang