Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Dirk Pollmächer

Universitätsrechenzentrum
Raum 020
Kurt-Mothes-Straße 1
06120 Halle (Saale)

Weitere Einstellungen

Login für Administratoren





Blogs@MLU -
Das Leben an der Uni

Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Auswahl von Beiträgen aus den Blogs von Angehörigen und Institutionen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Eine komplette Übersicht aller Blogs und Feeds finden Sie links unter Alle Blogs.


ALV: Der postsowjetische Diskurs …

hastuzeit

21.01.2010

Donnerstag, 28. Januar, 18.00 Uhr Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Kritische Intervention« spricht Andreas Umland zum Thema »Der postsowjetische Diskurs und die faschistische Gefahr in Russland«. Veranstaltungsort ist das Melanchthonianum am Universitätsplatz. Das Alternative Vorlesungsverzeichnis ist ein Arbeitskreis des Studierendenrats der Martin-Luther-Universität. Könnte dich auch interessieren Ein Jahr Uni Schöne Geste der Leopoldina Eröffnung Umsonstladen Ausstel...

[ mehr ... ]

Meditative Schwerelosigkeit und glänzende Virtuosität

Scientia Halensis

21.01.2010

Laut Klassik-Magazin „Fono Forum“ ist Maximilian Mangold „einer der künstlerisch interessantesten...

[ mehr ... ]

Die Umwelt hat keine Flat

hastuzeit

21.01.2010

Wie grüne Hochschulpolitik & studentisches Engagement zum Klimaschutz beitragen Bäume vor dem Robertinum – Beitrag für eine grünere Hochschule? Grün ist nicht nur eine Farbe, sondern steht für viel mehr. In Zeiten von Klimaerwärmung, Umweltkatastrophen und schmelzenden Polkappen wird grüne Politik immer wichtiger. Auf der Klimakonferenz in Kopenhagen wurden jedoch kaum die notwendigen Maßnahmen beschlossen – lediglich das Zwei-Grad-Ziel festgehalten. Doch nicht nur die Politi...

[ mehr ... ]

Starke Stücke im Uni-Shop

Scientia Halensis

21.01.2010

Der Uni-Shop im Marktschlösschen wartet zum Jahresbeginn mit einer besonderen Überraschung auf:...

[ mehr ... ]

Learning by doing?

hastuzeit

21.01.2010

Wohnung aufräumen und Steuererklärung machen sind die ersten Symptome dafür, dass wir alle an Lernfieber erkranken. Neben der Zweckfreundschaft zum Kaffee hat hastuzeit für Euch Tipps und Tricks zusammen getragen, wie Ihr diesen unangenehmen Zustand überstehen könnt! Drogen, die uns die Natur gab Bis jetzt noch keinen Bock gehabt, Walnüsse, Mandeln und Co. zu knacken? Na dann wird’s Zeit! Die kleinen Dinger wirken Wunder! Sie sind ein optimaler Energiestoß für Körper, Seele und G...

[ mehr ... ]

Mehr als Krisenbewältigung

Studierendenrat

20.01.2010

Der amtierende Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt, Jens Bullerjahn, hält am 25.01.2010 einen Gastvortrag zu dem Thema „Mehr als Krisenbewältigung - langfristige politische Herausforderungen für Sachsen-Anhalt“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Das Referat findet im Rahmen der Vortragreihe Wissen Direkt statt und soll nicht nur die unmittelbaren Folgen der Krise analysieren, sondern auch langfristige Ziele und die damit verbundenen Herausforderungen für das Lan...

[ mehr ... ]

Dresden Nazifrei

Studierendenrat

20.01.2010

Am 13. Februar 2010, dem Jahrestag der Bombardierung Dresdens, planen wieder tausende Rechtsextremisten in der Landeshauptstadt einen Naziaufmarsch. Das wollen sich die Dresdner und Dresdnerinnen nicht gefallen lassen. Gemeinsam mit zahlreichen Aktionspartner, Parteien, Gewerkschaften, Künstlern und vielen anderen Unterstützern starten sie einen große Gegendemonstration unter dem Motto: „Nazifrei! Dresden stellt sich quer“. Bereits im letzten Jahr stellten sich so über 10000 Gegendem...

[ mehr ... ]

Kein Ratgeberbuch

hastuzeit

20.01.2010

Der britische Journalist Leo Hickman lässt sich auf ein wagemutiges Experiment ein: ein Jahr lang ethisch korrekt leben. Ich stehe vor einem Regal, vollgepackt mit Deos in allen Variationen, und kann mich nicht entscheiden. Ich habe keine Zeit, also nehme ich das billigste. Doch wenn ich mir die Inhaltsstoffe genauer anschaue, entdecke ich eine lange Liste unaussprechlicher Bezeichnungen. Zum Beispiel Aluminiumchlorohydrat, das im Verdacht steht, Alzheimer und Brustkrebs zu verursachen. Oder...

[ mehr ... ]

Tod auf dem Campus

hastuzeit

19.01.2010

Unsere Lehrgebäude haben alle eine Geschichte. Nicole Kirbach hat die Archive durchforstet und stellt in einer Reihe ihre Recherche-Ergebnisse vor. Teil 4: Die Burg Giebichenstein Burg Giebichenstein um 1750, Ausschnitt aus einem Kupferstich von Gründler Die Geschichte der Burg beginnt im 10. Jahrhundert. Die noch nicht sesshaften Ungarn, die Magyaren, überfielen viele Städte in Mitteleuropa. Heinrich I. konnte im Jahr 926 einen wichtigen Fürsten von ihnen gefangen nehmen und dadurch ei...

[ mehr ... ]

Gründen ist einfacher als Schließen

hastuzeit

19.01.2010

Die Zukunft der Hochschulen in Sachsen-Anhalt ist ungewiss. Sie sind unterfinanziert, und zusätzliche Investitionen sind nicht zu erwarten. Braucht das Land eine neue Strukturdebatte? Professor Holm Altenbach vor dem Zentrum für Ingenieurwissenschaften in der Kurt-Mothes-Straße (Foto: J.L.) Der Betonklotz in der Kurt-Mothes-Straße 1 liegt etwas erhöht, so dass man über den Weinbergcampus blicken kann. Er ist einer von vielen Zweckbauten hier – ein klobiges Rechteck mit bröckelnder Fa...

[ mehr ... ]

Winterkrimi

hastuzeit

19.01.2010

Eine Reihe merkwürdiger Morde oder doch alles bloß Zufälle? Findet es im Winterkrimi zum neuen Jahr heraus! Illustration: Anka Büchler »Drei tote Weihnachtsmänner in drei Tagen nach Neujahr, jedes Jahr wird mehr Spielzeug geschmuggelt, unglaublich«, sagte Inspektor Rudolf Reindeer. »Ja, Chef, unglaublich, und immer war es ein seltsamer Unfall«, stimmte ihm sein Assistent Christian Kind zu. Beide beugten sich über die Leiche eines fetten Mannes im Weihnachtsmannkostüm. »Erschlagen ...

[ mehr ... ]

“Opa, warum sind die Fische tot?”

Politik.Wissenschaft.

16.01.2010

Ein großes Stück Zeitgeschichte: zum 30-jährigen Bestehen der GRÜNEN empfiehlt sich ein Blick in die jüngere Vergangenheit – dank des weltweiten Webs ist dies problemlos möglich. In einem Wahlwerbespot der Partei aus dem Bundestagswahlkampf 1980 werden die Anfänge der Partei deutlich, zu sehen bei YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=lQ6jhSQCUQc&feature=player_embedded

[ mehr ... ]

Parlament zu verkaufen

Politik.Wissenschaft.

13.01.2010

Schon immer mal Interesse an einer bemerkenswerten Immobilie gehabt? Im US-Bundesstaat Arizona stehen die Parlaments- und Regierungsgebäude zum Verkauf, darunter die Plenarsäle des Repräsentantenhauses und des Senats sowie das Büro des Gouverneurs. Der Bundesstaat ist hoch verschuldet und möchte durch den Verkauf der Gebäude kurzfristig bis Juni 2010 einen Erlös von 735 Millionen Dollar erzielen. Für wen das etwas viel auf einmal ist: Verkaufsanteile beginnen bereits bei 5000 US-Dolla...

[ mehr ... ]

Kurzbericht zur Stura-Sitzung am 11.01.

Studierendenrat

12.01.2010

Auf der Sitzung des Studierendenrates vom 11. Januar 2010 wurden Vertreter für die Konferenz der Studierendenschaften Sachsen-Anhalt, den Kassenprüfungsausschuss und den Wahlausschuss gewählt. Darüber hinaus wurde eine Fahrt zum ökumenischen Kirchentag bezuschusst und die Projekte "Umsonstladen" und "Theologenball" finanziell unterstützt. Abschließend wurde intensiv im Studierendenrat über die eigene Arbeitsweise diskutiert.

[ mehr ... ]

Studio-Club 4 am 15.01.

Studierendenrat

11.01.2010

Studiclub 4 am 15.01.2010 im Riff-Club, Eintritt 4 Euro

Am 15. Januar 2010 ist das Schauspielstudio am Neuen Theater Halle mit seinem vierten selbstgestalteten Studio-Club zu sehen,wobei die jungen Studenten diesmal durch Fräulein Böllberg musikalisch unterstützt werden. Los geht's um 22 Uhr im Riff-Club. Der Eintrittspreis liegt bei 4 Euro.

[ mehr ... ]

Poetry Slam am 17.01.

Studierendenrat

11.01.2010

Der nächste Poetry Slam findet am 17. Januar 2010 ab 20:00 Uhr im Turm statt. Der Eintrittspreis liegt bei 4 Euro im Vorverkauf und 5 Euro an der Abendkasse, wer liest spart sich den Eintritt. Diesmal mit dabei sind Armin Sengbusch, Christian Ritter, Björn Högsdal und Clara Nielsen. Darüber hinaus wird ein Slam Workshop angeboten. Interessenten hierfür melden sich unter info@halternativ-verein.de.

[ mehr ... ]

ALV-Vortrag: Alternative Formen des Zusammenlebens am 14.01.

Studierendenrat

11.01.2010

Mit welchen alternativen Lebensformkonzepten können wir den isolierenden Tendenzen in unserer Gesellschaft begegnen? Wie können wir unseren Alltag umweltgerecht und ohne Hierarchien und Diskriminierung gestalten? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen eines Vortragsabends am 14. Januar 2010 um 19 Uhr im Hörsaal XVIII des Melanchthonianums am Universitätsplatz geklärt weden. Als Referenten für dieses Thema stehen Susanne Gierens und Brigitte Reich von der Lebens(t)raum Gemeinschaft Ja...

[ mehr ... ]

‘Geocultural’ Literatur und andere Szenarien über die Welt

Wildes Denken - Die Welt auf ethnologisch

08.01.2010

Am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle finden in regelmäßigen Abständen Konferenzen und Vorträge statt. Der erste Vortrag in diesem Jahr wurde von dem schwedischen Ethnologen Ulf Hannerz gehalten. Unter dem Titel Images of the World, Now and Next: global scenarios as texts and transnational cultural phenomena stellte er eine Reihe von Büchern (oder vielmehr eine Textgattung) vor, in denen (ethnologische) Themen scheinbar populistisch diskutiert werden. Hannerz versu...

[ mehr ... ]

Rätsel, Teil VI

Politik.Wissenschaft.

06.01.2010

Pünktlich zum neuen Jahr folgt des Rätsels sechster Teil. Welche deutsche Stadt ist hier zu sehen? Antworten(vorschläge) wie immer in die Kommentare (siehe unten).

[ mehr ... ]

Eröffnung der Jahresausstellung am 28. Januar 2010 in der Harz-Mensa

Photoclub Conspectus

05.01.2010

Unsere Ausstellung „CONSPECTUS – RETROSPECTIVE“ in den Räumlichkeiten der Harz-Mensa ist noch nicht einmal abgehangen, schon stecken wir mitten in der Endvorbereitung zur aktuellen Jahresausstellung…

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang